Sie sind hier: Startseite Forschung Deutsch-Französischer Strategischer Dialog

Deutsch-Französischer Strategischer Dialog

Deutsch-Französischer Strategischer Dialog

Stand und Perspektiven der deutsch-französischen Sicherheitsbeziehungen
Deutschland und Frankreich sind in ihren Zielen durch vielfältige politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Verflechtungen und die Strukturen ihrer bilateralen Zusammenarbeit auf einzigartige Weise miteinander verbunden. Deutsch-französische Zusammenarbeit ist darüber hinaus beispielgebend für eine Vielzahl anderer bilateraler Beziehungen. Indes ist Europa heute durch die zum gegenwärtigen Zeitpunkt in ihrer Dimension noch nicht absehbaren Folgen der Corona-Pandemie, sowie durch eine weitere Vielzahl von strategischen Herausforderungen - im Balkan, im Mittelmeerraum und in den Nachbarschaften zur Türkei oder zur Ukraine - mehr denn je gefordert. Europa ist auf Führung angewiesen – eine Führung, die ohne Frankreich und Deutschland nicht vorstellbar ist.

Deutschland und Frankreich verfügen über ein einzigartiges Netzwerk und bewährte Strukturen der Zusammenarbeit. Trotzdem ist das deutsch-französische Verhältnis in den letzten Jahren unter seinen Möglichkeiten geblieben. So sind die Definition gemeinsamer strategischer Räume und die vertiefte Auseinandersetzung mit einer gemeinsamen Strategie zu kurz gekommen. Dazu haben lang bestehende Kooperationsprojekte auf Grund von Fehlperzeptionen, Missverständnissen und nicht hinreichendem Vertrauen in ihrer Umsetzung gelitten. Die tiefer liegenden Ursachen dafür sind vielschichtig: das komplexere Umfeld, die größere Zahl an Mitgliedsstaaten, der Verlust von gegenseitigem Vertrauen, gescheiterte Kooperationsprojekte, überwunden geglaubte nationale Egoismen, selbst auferlegte Beschränkungen, unterschiedliche „Systeme“ und Kulturen.

Im Rahmen interdisziplinären Forschungsprojekts geht es insbesondere um eine Analyse von Unterschieden und Gemeinsamkeiten Deutschlands und Frankreichs, die die jeweilige Weltsicht und die strategische Kultur betreffen. Hinzu kommt die Identifizierung von künftigen Handlungsfeldern und wie von den deutsch-französischen Beziehungen in Zukunft noch wegweisendere Impulse für Europa und die Welt ausgehen können.

Forschungsprojekte

Veranstaltungsreihe „Deutsch-Französischer Strategischer Dialog“ 

In Zusammenarbeit mit dem Institut Francais Bonn und der Friedrich-Naumann-Stiftung

Vergangene Veranstaltungen | Kommende Veranstaltungen

 

Leitung

Artikelaktionen