Sie sind hier: Startseite Über CASSIS Weitere Dr. Joachim Weber

Dr. Joachim Weber

Research Fellows Kachel .png

Senior Visiting Fellow Strategische Vorausschau und Risikoanalyse

Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies
Römerstraße 164
D-53117 Bonn

E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Tel: +49 (0)228/73-5620

 

 

 

 

 

Profil 

Dr. Joachim Weber forscht im Bereich von strategischer Vorausschau mit dem Ziel, auf Basis analytischer Instrumente bessere Handlungsansätze für praktische Politik zu generieren und Theorie und Praxis besser zu verbinden. Vor seinem Wechsel zu CASSIS beforschte er im Arktis-Projekt des ISPK (2017-2019) geostrategisch und sicherheitspolitisch relevante Entwicklungen im Hohen Norden. Dr. Weber ist MItbegründer des Kavoma (Katastrophenvorsorge und -management)- Studiengangs an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (2006 ff.). Seit gut zwei Jahrzehnten hat er zahlreiche Lehrveranstaltungen zu diversen Themen von Geschichtswissenschaft, politischer Geographie und Politikwissenschaft an den Universitäten von Hamburg, Bonn, Zagreb und Akron, OH gegeben.

Parallel zu seiner wissenschaftlichen Arbeit, hat Dr. Weber in seiner über fünfzehnjährigen Arbeit im deutschen Bundesdienst diverse Positionen in verschiedenen Behörden bekleidet, u.a. im Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und beim Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi).

Forschungsinteresse

Strategische Vorausschau | Maritime Sicherheit | Europäische Sicherheitsstrukturen | Arktispolitik

Ausgewählte Publikationen 

Handbook on Geopolitics and Security in the Arctic. The High North between Confrontation and Cooperation, ed. by Joachim Weber, Reihe Frontiers in International Relations, Band 1, Springer Verlag) Berlin-Heidelberg 2020.

Rußland gibt Gas. Über den Nexus von energiewirtschaftlicher und militärischer Infrastrukturentwicklung in der russischen Arktis, Forschungspapier für das Jahresarbeitstreffen der DVPW-Themengruppe Polar- und Meerespolitik, Bielefeld 01.10.2019 (Veröffentlichung in Vorbereitung).

Rolle rückwärts beim Export? Der Koalitionsvertrag löst noch keine Probleme von Bundeswehr und Rüstungsindustrie. Reihe „Arbeitspapier Sicherheitspolitik“ der Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS), Nr. 12/2018.

Tauchfahrt im Pazifik. Deutschlands Scheitern im australischen U-Boot-Poker und die Grenzen der deutschen Rüstungspolitik.- In: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik (ZfAS) 10 (IV/2017): 469-484.

Auf Tauchstation. Deutschlands Scheitern im australischen U-Boot-Poker wirft Grundsatzfragen auf. – In: Internationale Politik 5.2016: 98-103.

Forschungsprojekte 

Lehre 

Neue Arena der Weltpolitik? Die Arktis im Klimawandel. (Wintersemester 2021/ 2022)

  

Artikelaktionen