Kommende Veranstaltungen

Neue Kultur-Technologien? Digitalisierung von Erinnerungskulturen

Hat die Digitalisierung verändert, wie wir uns persönlich und kollektiv erinnern? Durch ihre Allgegenwärtigkeit scheinen digitale Anwendungen und Infrastrukturen Erinnerungskulturen und -praktiken weltweit umzukrempeln. Mobile Geräte und Cloud-Dienste ermöglichen es Einzelpersonen, überall und jederzeit auf Bilder, Texte und Videoaufnahmen aus der Vergangenheit zuzugreifen. Sammlungen werden digitalisiert und zugänglicher gemacht. In der Corona-Pandemie offerierten Museen virtuelle Führungen. Auch Regierungen setzen zunehmend digitale Instrumente ein, um autoritatives Kulturerbe und öffentliche Diskurse über Identität und Geschichte zu gestalten.
Zeit
Mittwoch, 21.09.2022 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Diskussion
Themengebiet
Neue Technologien
Zielgruppen

Öffentlich

Studierende

Wissenschaftler*innen

Sprachen
Deutsch/Englisch
Ort
Regina-Pacis-Weg 3, 53113 Bonn
Raum
Festsaal der Universität Bonn
Reservierung
Ja
Veranstalter
Forschungsgruppe „Infrastructures of China’s Modernity and Their Global Constitutive Effects” am CASSIS
Wird geladen