2021

Zivilgesellschaft und Menschenrechte in der digitalen Diktatur

Dass Digitalisierung Gesellschaften grundlegend verändert, stimmt für China ebenso wie weltweit. Chinesinnen und Chinesen haben die vielfältigen neuen Nutzungsmöglichkeiten digitaler Technologien von den sozialen Medien bis hin zur elektronischen Justiz und im Gesundheitswesen schnell angenommen. Chinesische Digitalkonzerne haben kommerzielle Ökosystem geschaffen, die teils ihren Konkurrenten in den USA voraus sind. Die neuartigen und umfassenden Lenkungs- und Überwachungsdimensionen des chinesischen Internets stehen im Zentrum des Interesses, da sich in den letzten Jahren die politischen Rahmenbedingungen in China verhärtet haben und auch der Staats- und Parteiapparat in vielfältiger Weise digitale Technologien zur Überwachung seiner Bürger einsetzt.
Zeit
Donnerstag, 15.07.2021 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Event
Themengebiet
Menschenrechte
Zielgruppen

Öffentlich

Ort
Zoom
Reservierung
Nein
Veranstalter
CASSIS
Wird geladen