Kommende Veranstaltungen

RVL zum Ukraine-Krieg: Deutschland und der Krieg in der Ukraine
30.06.2022 von 18:00 bis 19:30

Der russische Überfall auf die Ukraine hat den Krieg in die Mitte Europas zurückgebracht. Bisher haben EU und NATO während des Ukraine-Krieges überraschend geschlossen reagiert. Doch wie lange kann diese Einigkeit anhalten und wo besteht Konfliktpotenzial? Die energiepolitischen und ökonomischen Konsequenzen für die Europäer sind bereits enorm. Zugleich tobt ein Cyberkrieg, der schon lange vor dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar begonnen hat. Soziale Medien spielen eine noch nie dagewesene Rolle für die Bewertung des Kriegsgeschehens. Zugleich hat der Ukraine-Krieg Folgen für das Verhältnis der Europäer zu anderen Akteuren. Die Türkei oder China rücken in eine Vermittlerrolle. Werden die transatlantischen Beziehungen dauerhaft wiederbelebt und geht die Gemeinsame Sicherheitspolitik der EU am Ende tatsächlich gestärkt aus diesem Konflikt hervor? Worin bestehen langfristige strategische Veränderungen und wie sehen Lösungsszenarien für die Zukunft der Ukraine aus?

The Strategic Orientation of NATO
06.07.2022 von 17:00 bis 18:30

„The Strategic Orientation of NATO after Madrid and the Alliance’s Nexus with the EU“ mit Jaap de Hoop Scheffer, ehemaligen Generalsekretär der NATO.

RVL Ukraine-Krieg: Geopol. Machtverschiebungen im Schwarzmeerraum
07.07.2022 von 18:00 bis 19:30

Der russische Überfall auf die Ukraine hat den Krieg in die Mitte Europas zurückgebracht. Bisher haben EU und NATO während des Ukraine-Krieges überraschend geschlossen reagiert. Doch wie lange kann diese Einigkeit anhalten und wo besteht Konfliktpotenzial? Die energiepolitischen und ökonomischen Konsequenzen für die Europäer sind bereits enorm. Zugleich tobt ein Cyberkrieg, der schon lange vor dem russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar begonnen hat. Soziale Medien spielen eine noch nie dagewesene Rolle für die Bewertung des Kriegsgeschehens. Zugleich hat der Ukraine-Krieg Folgen für das Verhältnis der Europäer zu anderen Akteuren. Die Türkei oder China rücken in eine Vermittlerrolle. Werden die transatlantischen Beziehungen dauerhaft wiederbelebt und geht die Gemeinsame Sicherheitspolitik der EU am Ende tatsächlich gestärkt aus diesem Konflikt hervor? Worin bestehen langfristige strategische Veränderungen und wie sehen Lösungsszenarien für die Zukunft der Ukraine aus?

Die sicherheitspolitische Bedeutung des Weltraums
12.07.2022 von 18:00 bis 19:30

Der Weltraum ist unendlich, die begehrten Plätze rund um die Erde allerdings begrenzt - und umkämpft. Hier operieren Satelliten, die Dienste erfüllen, welche aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind: Sei es für Telekommunikation, Klimabeobachtung, Navigation oder die Aufrechterhaltung essentieller militärischer Fähigkeiten.

Klimawandelbedingte Bedrohungen für die Wassersicherheit
13.07.2022 von 16:00 bis 17:30

Mehr als ein Drittel der Menschen in Afrika haben Studien zufolge keinen gesicherten Wasserzugang. Trotz der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN haben viele der Länder des Kontinents in den vergangenen fünf Jahren im Bereich Wassersicherheit nur unzureichende Fortschritte gemacht. Die sicherheits- und entwicklungspolitischen Auswirkungen sind fatal. Der Klimawandel wirkt auf politische Instabilität und bereits tief in die Geschichte der Region verwurzelte Probleme wie ein Brandbeschleuniger. Die Wahrscheinlichkeit und die Dynamik von gewalttätigen Konflikten steigt und Friedensprozesse werden erschwert. Das Schrumpfen des Tschadsees etwa perpetuiert den anhaltenden Konflikt in der Region und verschärft eine der weltweit größten humanitären Katastrophen.

“Zeitenwende" - A New Era in International Relations and Security
29.09.2022 von 12:00 bis 18:00

The Main Day of the International Security Forum Bonn 2022 will take place under the title "Zeitenwende - A New Era in International Relations and Security Cooperation". International experts will gather in Bonn to discuss the future of transatlantic relations in the shadow of the Russian aggression against Ukraine. What transformations await the Transatlantic Alliance and German, American and European foreign and security policy in the face of Russian acts of violence on the EU's borders? Which thematic issues, but also which regions and developments there, will be of decisive importance for the alliance and the security of its members in the coming years?

Assessing Climate and Security Research in North Rhine-Westphalia
30.09.2022 von 16:30 bis 18:00

This Panel Discussion is part of the Bonn Future Lab on Strategic Foresight "Climate Change and Security". The Bonn Future Lab is a new multi-day format consisting of two core segments: First, an international conference day, which will focus on global megatrends, especially from a security but also from a development perspective (in 2022: "Climate Change and Security"). In a second step, this international conference day will be combined with a Strategic Foresight Workshop, in which the techniques and methods of strategic foresight will be conveyed to young multipliers ("decision-makers of the day after tomorrow"), who have previously gained an insight into the current scientific debates through the expert discussions with renowned national and international experts.

The Importance and Implementation of Strategic Foresight
01.10.2022 von 09:00 bis 10:30

This Event is part of the Bonn Future Lab on Strategic Foresight "Climate Change and Security". The Bonn Future Lab is a new multi-day format consisting of two core segments: First, an international conference day, which will focus on global megatrends, especially from a security but also from a development perspective (in 2022: "Climate Change and Security"). In a second step, this international conference day will be combined with a Strategic Foresight Workshop, in which the techniques and methods of strategic foresight will be conveyed to young multipliers ("decision-makers of the day after tomorrow"), who have previously gained an insight into the current scientific debates through the expert discussions with renowned national and international experts.

A view on Climate Change and Security from the Regions
02.10.2022 von 09:00 bis 10:00

This Event is part of the Bonn Future Lab on Strategic Foresight "Climate Change and Security". The Bonn Future Lab is a new multi-day format consisting of two core segments: First, an international conference day, which will focus on global megatrends, especially from a security but also from a development perspective (in 2022: "Climate Change and Security"). In a second step, this international conference day will be combined with a Strategic Foresight Workshop, in which the techniques and methods of strategic foresight will be conveyed to young multipliers ("decision-makers of the day after tomorrow"), who have previously gained an insight into the current scientific debates through the expert discussions with renowned national and international experts.

Wird geladen