Dr. Frank Umbach
© CASSIS

Dr. Frank Umbach

Forschungsleiter des Europäischen Cluster für Klima-, Energie- und Ressourcensicherheit (EUCERS)
Adjunct Senior Fellow at RSIS, Singapore
Visiting Professor at College of Europe, Natolin/Warsaw

Kontakt

E-Mail: FraUmbach@AOL.COM
Telefon: 
   Büro: +49 2645 976704
   Mobil: +49 173 9349189
Twitter: @CASSIS_Bonn


Profil

Dr. Frank Umbach ist Forschungsleiter des Europäischen Cluster für Klima-, Energie- und Ressourcensicherheit (EUCERS).

Für einen ausführlichen Lebenslauf klicken Sie bitte hier.


Forschungsschwerpunkte

Klimasicherheit | Energiesicherheit | Ressourcensicherheit


Publikationen und Vorträge

2024

  • Frank Umbach, "Still Waiting for Peak Coal", in: Geopolitical Intelligence Service (GIS), 5 February 2024.

2023

  • Frank Umbach, "Frage der politischen Glaubwürdigkeit", in: Bonner Generalanzeiger, 8. November 2023. Link
  • Frank Umbach, "Die zukünftige Stromversorgungssicherheit Deutschlands und der EU: Wie resilient ist sie wirklich?“ 
    (“The future security of electricity supply in Germany and the EU: How resilient is it really?”), in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Nr.7-8/2023, pp. 22-28. Link
  • Frank Umbach, "Climate Goals Depend on China (on China's energy policies since the Corona-pandemic)", Geopolitical Intelligence Service Service (GIS), 9 June 2023, 6 pp. Link
  • Frank Umbach, “Energiesicherheit unter Bedingungen der Dekarbonisierung von Wirtschaft und Verkehr“, in: Sirius, 2/2023, Jahrgang 7, pp. 113-132. Link
  • Frank Umbach, Interview “Azerbaijan is Germany’s Main Economic Partner in the Caucasus” in the Azerbaijani socio-economic online-newspaper “Vergiler”, 18 May 2023. Link
  • Frank Umbach, “Die LNG-Versorgungssicherheit der EU: Ausreichende Kapazitäten oder Stranded Assets?“ (“LNG-Supply Security of the EU: Sufficient Capacities or Stranded assets?”), in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, May 2023, pp. 24-29. 
  • Frank Umbach, Review/Comments to the report NANOS-KAS-Canada-Atlantik-Brücke Canada, “Canada-Germany Resource Security: Navigating in a Changing World Order”,  Canberra 2023, p. 16 f.
  • Frank Umbach, “Deutsche Stromversorgung. Wie sicher und resilient ist sie wirklich?“, in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), April 2023, pp. 23-26.
  • Frank Umbach, “The European Union’s LNG supply security”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 30 March 2023, 9 pp. Link.
  • Frank Umbach, “Securing the EU’s Electricity Supply”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 16 March 2023, 9 pp. Link.
  • Frank Umbach, “New Challenges in Protecting Critical EU Infrastructure”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 6 February 2023, 6 pp. Link
  • Frank Umbach,  “Der Ukrainekrieg: Militärische Dimensionen und strategische Perspektiven für Friedens­verhandlungen sowie eine nachhaltige Sicherheitsordnung“, in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), Februar 2023, pp. 22-25. Link
  • Frank Umbach,   “Neue Sicherheitsherausforderungen: Schutz kritischer (Unterwasser-)Infrastrukturen in Deutschland und der EU“ („New Security Challenges: Protection of Critical (Unterwater-)Infrastructures in Germany and the EU“), in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), Januar 2023, pp. 31-34. Link
  • Frank Umbach,  “Wie effektiv sind die neuen Sanktionsinstrumente? Das EU-Ölimportembargo und der Ölpreisdeckel der G7“ (”How Effective are the new Sanctions? The EU-Oil Import Embargo and the Oil Price Cap of the G7”), in: ES&T, January 2023, p. 74. Link
  • Frank Umbach, “Energiesicherheit vor neuen Herausforderungen in der ‘Zeitenwende‘“ (“Energy Security before new Challenges at the Turning Point“), in: Bulletin Außen- und Sicherheitspolitik (Magazin des Außen- und Sicherheitspolitischen Arbeitskreises der CSU), München, Ausgabe 1/2023, pp. 4-7. Link

2022

  • Frank Umbach, "What if Russia Cuts Off Gas to Europe? Three Scenarios", Geopolitical Intelligence Service (GIS), 14 February 2022, 9 pp. Link
  • Frank Umbach, “China’s Belt and Road Initiative is Faring”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 14 February 2022, 5 pp. Link.
  • Frank Umbach,  “Russia’s Cyber Fog in the Ukraine War”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 8 April 2022, 7 pp. Link.
  • Frank Umbach,  “Russland und das EU-Ölembargo“, Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), Juni 2022, pp. 47-50. Link.
  • Frank Umbach, “Der Glasgower Klimagipfel 2021 – Die Energie- und Klimapolitik der Hauptemittenten EU, USA, China und Russland“, Politische Studien, Nr. 503, May-June 2022, S. 53-64. Link.
  • Frank Umbach, “Putins Nukleardrohungen. Einsatzoption oder psychologische Kriegsführung?“, Europäische Sicherheit und Technik ES&T 5/2022, pp. 30-33. Link. 
  • Frank Umbach, “Russia’s Cyber Fog in the Ukraine War”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 16 June 2022, 7 pp. Link
  • Frank Umbach, “Russland und das EU-Ölembargo“ („Russia and the EU-Oil Embargo“), in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), Juni 2022, pp. 47-50. Link.
  • Frank Umbach, “Chinas Interesse an Afghanistans Rohstoffreichtum. Implikationen für die EU-Versor­gungssicherheit bei kritischen Rohstoffen“, in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), Juli 2022, pp. 47-51.
  • Frank Umbach "Norwegen als strategischer Energiepartner für die EU und Deutschland", in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), November 2022, pp. 25-28. Link.
  • Frank Umbach, “Die westlichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Wie effektiv sind sie?", in: Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), November 2022, pp. 29-32. Link.
  • Frank Umbach, “Energie- und Sicherheitspolitik. Warum wir eine vernetzte Sicherheitspolitik benöti­gen“, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ, hrsg. von der Bundeszentrale für poli­ti­sche Bildung/Bpb), Nr. 46-47/2022, pp. 8-15. Link
  • Frank Umbach, “Strategische Irrtümer, Fehler und kollektive Fehlannahmen der deutschen Energiepolitik seit 2002“ in: Sirius-Zeitschrift für Strategische Analysen, Vol. 6, Nr. 4 (November) 2022, pp. 373-393. Link.
  • Frank Umbach, “Russia-Ukraine: Critical Infrastructure Protection from Sabotage is an Unprecedented Challenge the EU must Face now”, Energypost.eu, 29 November 2022, 9 pp. Link
  • Frank Umbach, “Die Deutsch-chinesischen Beziehungen am Scheideweg: ‘Business-as-usual‘ oder ‘Zeitenwende‘?", in: Europäische Sicherheit & Technik 12/2022, pp. 24-26.

Vorträge im Jahr 2024

  • 13. Februar 2024: Two PPT-Presentations “Global Energy Security Developments” and “Re­gi­onal Energy Security Developments in Europe” at the annual “Energy Security Strategic Aware­ness Course” of the NATO-School Oberammergau (Germany).
  • 1. Februar 2024: PPT-Presentation “Nexus Klima-, Energie- und Geopolitik: Update Ukraine-Russland-Krieg und die Auswirkungen auf die europäische und globale Energie(versor-gungs)sicherheit“, organised by HSS-Akademie für Politik und Zeitgeschehen: „Internationale Klima- und Energiestrategien 2024, Seehotel Bernried.
  • 25. Januar 2024: PPT-Keynote Presentation “Die zentrale Bedeutung der Versor­gungs­sicher­heit im Rahmen der zukünftigen Energiepolitik“, auf dem40. Neu-Ulmer Energietag 2024: „Trans­for­mation der Energieversorgung hin zu einer schrittweisen CO2-Neutralität vor dem Hintergrund der Ver­sor­gungssicherheit“, organisiert vom UNITI Bundesverband Energie­Mit­telstand e.V. und Verband für den Energiehandel Südwest-Mitte e.V. (VEH).

Vorträge im Jahr 2023:

  • 12. Dezember 2023: Two PPT-Presentations “Global Energy Security Developments” and “Re­gi­onal Energy Security Developments in Europe” at the annual “Energy Security Strategic Aware­ness Course” of the NATO-School Oberammergau (Germany).
  • 7. Dezember 2023: PPT-Presentation ”Strategic Awareness: Impacts of the Ukraine and Gaza-Wars on European and Global Energy Security” at the annual “NATO-Roundtable on Energy Security”, NATO-Headquarter, Brussels 2023.
  • 24. November 2023: Panelist der Diskussion “Die aktuelle Kriegslage in der Ukraine aus militärstrategischer Sicht: Kann die ukrainische Gegenoffensive erfolgreich sein oder droht ein jahrelanger Stellungskrieg?“, Präsenzveranstaltung des KFIBS e.V. in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP)-Sektion Köln.
  • 24. November 2023: “Briefing (Internationale) Energieversorgungsstrategien“ auf dem digi­talen Expertenworkshop “IKES Internationale Klima- und Energiestrategien 2023 (Sonder­sitzung)“ der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS)-Akademie für Politik und Zeitgeschehen, Mün­chen.
  • 16 November 2023: Panelist/Commentator der “Session V: Europe and the New International Order (Part II) – Europe and Global Powers: Partners, Rivals, Competitors?” auf der internationalen Konferenz “Europe’s Future Orders – Europe in Future International Orders“, organisiert durch die Universität Bonn.
  • 28. Juni 2023: Dinner-Speech to ”Energy Policy and National Security” at the transatlantic security conference “The Return of Geopolitics and Geo-economics: Adapting Transatlantic Partnership to New Realities”, organized by the George C. Marshall European Center for Security Studies and the Hanns Seidel Foundation, Garmisch-Partenkirchen, 27-30 June 2023.
  • 6. Juni 2023: PPT-Presentation and Discussion to “Energie-Versorgungssicherheit für den kommenden Winter - Braucht Deutschland diese LNG-“Überkapazitäten“?“ (“Energy Supply Security für the forthcoming Winter – Does Germany Need LNG-Overcapacities?), organised for Office Manager of the German Bundestag by Kommunikation/Gasunie mit Bundestags­büroleitern in Berlin.
  • 6. Juni 2023: Presentation and Paneldiscussion to “Aus der Vergangenheit lernen – strate­gische Irrtümer der vergangenen Jahre und wie man sie vermeiden kann“ auf der Lieben­berg-Konferenz, organised vom Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel (ISPK) und der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP), Schloss Liebenberg/Berlin.
  •  25. Mai 2023: PPT-Präsentation „Chinas Außen-, Sicherheits-, Energie-, Climate- und Roh-stoffpolitik im Kontext von Zeitenwende und Energiewende“ (“China’s Foreign-, Security-, Energy-, Climate- and Raw Material Policies in Context of ‘Zeitenwende‘ and ‘Energie-wende‘“), Vortragsveranstaltung der Bonner Hochschulgruppe für Außen- und Sicherheits-politik (BHAS), Universität Bonn.
  • 12. Mai 2023: PPT-Presentation and Panel Discussion “Deutsche Energiepolitik am Scheide­weg“ (“German Energiewende/Energy Transition at Crossroads“), organized by the Bad & Heizungs AG – Jahrestagung und Hauptversammlung “Die Chancen des Wandels nutzen“ (“Using the Chances of Change“) in Weimar, 11-13. May 2023.
  • 7. Mai 2023: PPT-Presentation “Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die deutsche und EU-Energiepolitik sowie die globalen Megatrends“ (“Impacts of Ukraine-War on the German and EU-Energy Policy and Global Energy Megatrends“), Student Seminar, organized by the Viessmann Group GmbH & Co. KG and KAS-Aachen in Baunatal.
  • 27. April 2023: PPT-Presentation “Deutsche und europäische Energiepolitik – geopolitische Herausforderungen und Lösungen“ (“German and European Energy Policy – Geopolitical Challenges and Soluti­ons“), organised by the „Rheinischen Kreis“, Bonn. 
  • 01. April 2023: PPT-Präsentation “Neue Sicherheitsherausforderungen: Schutz kritischer (Unterwasser-)Infrastrukturen in Deutschland und der EU“ für das Seminar Jugend-Medien-Programm der Bundeswehr – Zukunftsaufgabe Sicherheit.
  • 23. März 2023: digital PPT-Presentation “Offshore Renewable Energy: Opportunities and (Security) Challenges to Green Transition” at the 10th OCEAN DIALOGUE: Offshore Renewable Energy: Opportunities and Challenges to Green Transition, organised by the Diplomatic Academy of Vietnam and KAS-Vietnam.
  • 02. Februar 2023: PPT-Presentation “Der nächste Winter kommt bestimmt“ - Strate­gische Perspektiven der Energiepolitik in Deutschland und der EU“ (“The next Winter comes again – Strategic Perspectives of the Energy Policy in Germany and the EU“) auf Einladung der Volkshochschule Neuss und ihrer Fachbereichsleiterin sowie meiner früheren DGAP-Kollegin Frau Ursel Hebben, Neuss.
  • 30. Januar 2023: PPT-Presentation “Climate Change and Energy Security” at the public event “Climate Change & Security “, organized by the NATO-ICI Regional Centre (Kuwait) & the Emerging Security Challenges Division at NATO HQ in Brussels, in Kuwait City.
  • 10. Januar 2023: PPT-Presentation “Der Abschluss von Nord Stream-2 und die Folgen“ in der Lehrveranstaltung zur „Geschichte der Ostpolitik aus historischer und diplomatischer Sicht, Uni Bonn“ von Prof. Dr. Friedrich Kießling/Hans-Dieter Heumann (Diplomat AA im Ruhestand).

Vorträge im Jahr 2022:

  • 21. Dezember 2022: PPT-Vortrag und Diskussion “Herausforde­­run­gen der kritischen Rohstoffversorgungssicherheit Deutschlands und der EU“ auf dem digitalen Seminar des CASSIS (Universität Bonn) und der Fried­rich Nau­mann-Stiftung: “Ressourcen für die Zukunft. Nachhaltige Rohstoffgovernance in Afrika” in der Dialogreihe: “Sicherheits- und entwicklungspolitische Konsequenzen des Klimawandels in Afrika”, Universität Bonn.
  • 19. Dezember 2022: Panelist auf dem Event “Energiewende zwischen Sicherheitspolitik, Energiekrise und Klimakatastrophe - wie kann das gelingen?“, von der Georg von Vollmar Akademie e.V., Kochel.
  • 15. Dezember 2022: Panelist auf dem Event “Energy Dependence and Energy Security” at the VI. Bosphorus Forum: “Changing Energy Policies: Cooperation Opportunities for Türkiye and Germany”, von der Deutsch-Türkischen Handelskammer (AHK) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), Istanbul.
  • 13. Dezember 2022: PPT-Vorträge “Global Energy Developments” and “Regional Energy Developments in Europe” des “Energy Security Awareness Course” an der NATO-Schule in Oberammergau.
  • 8. Dezember 2022: PPT-Vortrag ”Strategic Awareness: Energy Crisis this Winter and Beyond” auf dem “NATO-Roundtable on Energy Security”, NATO-Headquarter, Brüssel.
  • 7. Dezember 2022: Panelist auf dem “Panel Energiewirtschaft“ der digitalen Veranstaltung „European Tax & Legal Forum“
  • 6. Dezember 2022: Moderator der digitalen Veranstaltung von PubAffairs, Brussels:  "The Decarbonization of the European Economy and the European Green Deal in Light of the Upcoming Critical Raw Materials Act”, Brüssel.
  • 25. November 2022: “COP27 in Scharm El-Scheich – Erneuerbare Energien und Klima­schutz­­an­strengungen in globaler Perspektive“ auf dem Expertenseminar der Hanns-Seidel-Stiftung: “Internationale Energie- und Klimastrategien 2022”, Bernried.
  • 24. November 2022: “Energiepolitische Reaktionen der Staatengemeinschaften - Die Ent­wick­lung auf den globalen fossilen Energiemärkten“ auf dem Expertenseminar der Hanns-Seidel-Stiftung: “Internationale Energie- und Klimastrategien 2022” , Bernried.
  • 22. November 2022: PPT-Presentation: “The Ukraine War and its Impact on European Energy Security and Global Energy Megatrends” at the “Global Leaders Forum 22: The Era of Great Transition, Solving the Global Dilemma” and the Session 5: “Economic Security: A Cold Winter Is Coming”, Seoul/South Korea.
  • 14. November 2022: PPT-Vortrag „Resiliente unternehmerische Strukturen, um Krisen robust begegnen zu können“ der DWT-kompakt Veranstaltung: “Was muss ich als (wt) Unternehmen heute tun, um morgen leisten zu können?“ in Bonn.
  • 13. November 2022: PPT-Vortrag “Abschied von der Versorgungssicherheit?“ bei der Evan­geli­schen Akademie Tutzing auf der Veranstaltung: “Deutschland und Osteuropa - Vom Wandel durch Annähe­rung zum Angriffskrieg”.
  • 4. November 2022: Panel-Diskussion „Gaskrise in Europa: Schwindet nun die Solidarität mit der Ukraine im Kampf gegen Russland?“ auf der Abendveranstaltung des Kölner Forums für Internationale Beziehungen und Sicherheitspolitik e. V. (KFIBS) und der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP)-Köln.
  • 1. November 2022: PPT-Vortrag “Russlands Erdgaswaffe und der Ukraine-Krieg: Auswirkun­gen auf Europas Energieversorgungssicherheit und Energiepreise“ bei der Gesell­schaft für Sicherheitspolitik e.V. – Fulda.
  • 19 Juli 2022: PPT-Vortrag und Diskussion “LNG-Terminal Wilhelmshaven: Warum braucht Deutschland diese? Wie können diese aussehen? Neue Herausforderungen für die Energieversorgungssicherheit?“ auf der Bürgerinformationsveranstaltung – Wilhelmshaven zum Thema “Energieversorgungssicherheit” auf Einladung des Bürgerdialog Stromnetz (Regionalvertretung Westniedersachsen) und der CDU-MdB Anne Janssen in Wilhelmshaven.
  • 18. Juli 2022: PPT-Vortrag “Energiesicherheit, Klimaschutz, Sicherung der Industrie­standorte – die Quadratur des Kreises?“  auf dem Parlamentarierdialog-Österreich-Deutsch­land “Die EU vor neuen Herausforderungen“ (mit MdBs der CDU-CSU-Fraktion sowie der ÖVP), Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), Cadenabbia (Italien).
  • 5. Juli 2022: Digitaler PPT-Vortrag “Energieversorgungssicherheit am Scheideweg“, zu dem digitalen Seminar: “NEIN zu Nord Stream-2 – und wie geht es weiter?”, organisiert von der Landeszentrale für Politische Bildung (LZB) Baden-Württemberg.
  • 29. Juni 2022: Digitale Panelteilnahme mit Impulsvortrag zum Thema „Politisches Risiko­manage­ment im Auslandsgeschäft“ der IHK-Potsdam: Außenwirtschaftskonferenz in Potsdam am 29. Juni 2022.
  • 23. Juni 2022: Powerpoint-Vortrag “Gas + Öl aus Russland moralisch nicht zu rechtfertigen, aber wirtschaftlich unabdingbar, oder?“ und Teilnehmer der Panel-Diskussion “Klima­neu­tra­le Energie für die Wärmewende“ auf dem KHS–Wärmepumpenforum in Fulda.
  • 13. Juni 2022: 2 Powerpoint-Vorträge „Herausforderung Osteuropa: Konsequenzen aus dem Krieg Russlands gegen die Ukraine“ und „Die asiatische Herausforderung – China als Partner und Konkurrent von USA und der EU“ auf dem Seminar der Konrad Adenauer-Stiftung (KAS): „Spielball oder Spielmacher ? Gelingt es Europa aus dem Schatten seiner Konkurrenz herauszutreten?“, Aachen.
  • 8. Juni 2022: PPT-Vortrag „Was wäre wenn? – Mögliche Disruptionsszenarien der europäi­schen Energieversorgung“, GSI –Seminar: “Aktuelle (sicherheits-) politische Entwicklungen in Deutschland und der Welt”, Gustav Stresemann-Institut (GSI), Bonn, 08.-10. Juni 2022.

2021

  • Frank Umbach, "Strengthening Energy Security and Building Resilience in the Asia–Pacific”, Studie im Auftrag des United Nations - Economic and Social Committee in Asia and Pacific (UN-ESCAP), Bangkok 2021, 150 pp. Link.
  • Frank Umbach, "ASEAN’s Energy Transition: Risks and Opportunities”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 11 August 2021, 6 pp. Link.
  • Frank Umbach, “Chinas Energie- und Klimapolitik. Außenpolitische Klimaschutzrhetorik versus energiepolitische Realitäten” („China’s Energy and Climate Policies. Foreign Policy Rhetoric of Climate Protection versus Energy Policy Realities“), Europäische Sicherheit & Technik (ES&T), August 2021, pp. 25-29. Link.
  • Frank Umbach, “Die türkische Energiesicherheit und ihre Energieaußenpolitik am Scheideweg“ („Turkish Energy Security and its Energy Foreign Policy at a Crossroads“), in: Ulrich Schlie (Ed.), “Großmacht Türkei? Eine kritische Bestandsaufnahme“ („Turkey – a Great Power? A Critical Review“), Europäisches Institut für Terrorismusbekämpfung und Konfliktprävention (EICTP), Vienna 2021, pp. 73-112. Link.
  • Frank Umbach, “Neuausrichtung der US-Energie- und Klimapolitik der Biden-Administration“ („Realign­ment of the US-Energy and Climate Policy of the Biden-Administration“), Europäische Sicherheit&Technik (ES&T), No. 6, June 2021, pp. 32-35. Link.
  • Frank Umbach, “Geopolitical Dimensions of the EU’s Future Supply of Critical Raw Materials”, Euractive (Brussels), 1 June 2021. Link.
  • Frank Umbach, “Russia Places its Hopes on Fossil Fuels”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 30 March 2021, 7pp. Link.
  • Frank Umbach, “Geopolitische Herausforderungen der Dekarbonisierung für die Energiesicherheit“ (Geopolitical Challenges of the Decarbonisation for Energy Security“), in: Markus Ferber (Hrsg.), “Weltwandel. Neuausrichtung der internationalen Beziehungen“ (Global Change. Realignment of International Relations“), Hanns-Seidel-Stiftung, Lau-Verlag, Reinbek 2021, pp. 215-229.
  • Frank Umbach, “Strengthening Energy Security and Building Resilience in the Asia–Pacific”, United Nations-Economic and Social Committee in Asia and Pacific (UN-ESCAP), Bangkok 2021, 150 pp. Link.
  • Frank Umbach, “Cooperation Is better than Lawsuits”, in: Dziennik Gazeta Prawna (Polish newspaper), 12 April 2021, p. A13 (in Polish).
  • Frank Umbach, “Critical Raw Materials: Assessing EU Vulnerabilities”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 30 March 2021.
  • Frank Umbach, “Strategic Forecasts – Challenges, Complexities, and Personal Experiences”, in: Emilia Bruder et al. (Ed.), ‘International Security Forum Bonn. A Time out of Joint – New Realities, new Ideas. 1-5 December 2020’, CASSIS, University of Bonn, April 2021, pp. 121-126.
  • Frank Umbach, “New Opportunities 2021: Energy Megatrends and the Challenges of Decarbonization”, Geopolitical Intelligence Service (GIS), 5 March 2021.  
  • Frank Umbach (zs. mit MdB Joachim Pfeiffer), “Künftiger Energieträger Wasserstoff. Geraten wir in neue Abhängigkeiten?“ (“Future Energy Carrier: Do We Will Fall back in new Depen­den­cies?“), in: Europäische Sicherheit&Technik (ES&T), March 2021, pp. 33-37.
  • Frank Umbach, ”Coal Phase-out in Central Europe: Cooperation Is Better than Law Suits”, Energypost.eu, 26.2.2021. Link.
  • Frank Umbach, “Nicht Erdöl und Erdgas, sondern Rohstoffe wie Kobalt, Wolfram oder Lithium prägen die Geopolitik“ (Not Oil and Natural Gas, but Raw Materials like Cobalt, Tungsten or Lithium Will Shape Geopolitics“), Neue Züricher Zeitung (NZZ), 25.2.2021. Link.
  • Frank Umbach, "The EU should Maintain the Energy Charter Treaty”, Euractiv.com, 16 February 2021. Link.
  • Frank Umbach, “Australia’s Green Energy Potential Could Boost its Geopolitical Significance”, Geopo­litical Intelligence Service (GIS), 9 February 2021 (https://www.gisreportsonline.com/australias-green-energy-potential-could-boost-its-geopolitical-significance,energy,3430.html).
  • Frank Umbach (zs. mit MdB Joachim Pfeiffer), “Nach dem Brexit. Energiepolitische Kooperationen mit den Visegrad-Staaten“ (“After the Bexit. Energy Policy Cooperationen with the Visegrad-States“), Die Politische Meinung (hrsg. von der Konrad-Adenauer-Stiftung), No. 566, January-February 20021, pp. 99-103.
  • Frank Umbach,“The Energy Charter Treaty Makes the Transition Easier. Don’t Scrap It, Reform It”, Energy Post, 12 January 2021, 9pp. Link.

Eine Übersicht der vollständigen Publikationen finden Sie hier.
Eine Übersicht der gehaltenen Vorlesungen, Reden und Interviews finden Sie hier.


Forschungsprojekte


Lehre

Klicken Sie hier für eine Übersicht der Lehrveranstaltungen des EUCERS. 

Wird geladen