Bonn Future Lab on Strategic Foresight – Global Energy Transitions
Master of Arts in "Strategy and International Security" (MSIS)
International Security Forum Bonn
Interdisziplinäre Forschungsvorhaben
Vernetzte Sicherheit und globale Nachhaltigkeit
Bonn Future Lab on Strategic Foresight – Global Energy Transitions
Master of Arts in "Strategy and International Security" (MSIS)
International Security Forum Bonn
Interdisziplinäre Forschungsvorhaben

Unser Auftrag

Das Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS) ist ein interdisziplinäres Forschungszentrum der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Bereich der strategischen Außen-, Europa- und Sicherheitspolitischen Forschung. Dem Ansatz „Globale Herausforderungen brauchen europäische Antworten“ verpflichtet, trägt das CASSIS in interdisziplinärer und interinstitutioneller Arbeit dazu bei, europäische Strategien auf aktuelle Herausforderungen im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik zu entwickeln, zu bewerten und öffentlichkeitswirksam zu diskutieren. 

Unsere Partner

Seit 2019 leistet das CASSIS der Universität Bonn über vielfältige eigene Forschungsarbeiten und öffentlichkeitswirksame Lehrformate einen wichtigen Wissenstransfer in die universitäre und nicht-universitäre Öffentlichkeit zu den CASSIS-Forschungsthemen. Wesentliche Unterstützung erfahren wir dabei durch sehr viele großartige Partner. Das CASSIS ist sehr dankbar, auf regionaler wie auch auf nationaler und internationaler Ebene sehr gut vernetzt zu sein und mit geschätzten Partnerinstitutionen wichtige Projekte gemeinsam voranbringen zu können.


Aktuell

Dossier Naher Osten

Die Expertinnen und Experten des CASSIS ordnen den aktuell aufflammenden Konflikt in Gaza sowie weitere Eskalationen im Nahen Osten vor ihren relevanten Hintergründen ein.

Dossier Ukraine

Die Expertinnen und Experten des CASSIS bieten in verschiedensten Formaten aus ihren interdisziplinären Perspektiven Einordnung und Analyse zum russischen Angriff auf die Ukraine und seine Hintergründe.

Dossier Ukraine
© CASSIS
ISFB23.jpg
© CASSIS

The International Security Forum Bonn 2023

From 19 October to 22 October 2023, ISFB will be held for the eighth time in person on the premises of the University of Excellence Bonn as the most important international security conference in North Rhine-Westphalia and all neighboring federal states.


Im Fokus

Der inhaltliche Fokus des CASSIS liegt einerseits auf der interdisziplinären Auseinandersetzung mit traditionellen außen- und sicherheitspolitischen Themen wie zwischenstaatlichen Konflikten, konkurrierenden internationalen Ordnungssystemen und einer Rückkehr der Geopolitik sowie andererseits auf nicht-traditionellen Sicherheitsherausforderungen rund um Cyber-, Klima- und Energie-Sicherheit, Terrorismus und menschliche Sicherheit (insbesondere Health & Food Security).

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© pixy.org
Vernetzte Sicherheit, globale Nachhaltigkeit.png
© -

Vernetzte Sicherheit und globale Nachhaltigkeit

Leitung:
Prof. Dr. Volker Kronenberg
Prof. Dr. Wolfram Hilz 
Prof. Dr. Ulrich Schlie

Globus der den atlantischen Ozean zeigt
© Juliana Kozoski/Unsplash

Sicherheits- und Strategieforschung

Henry-Kissinger-Professur für Sicherheits- und Strategieforschung

Leitung:
Prof. Dr. Ulrich Schlie

Politik und Governance.png
© Unsplash

Globale Infrastrukturen

Politik und Governance Globaler Infrastrukturen

Leitung:
Prof. Dr. Maximilian Mayer

Challenge East Bild
© Wikipedia

Challenge East - Handlungsstrategien der Europäer in der östlichen Nachbarschaft

Leitung:
Prof. Dr. Wolfram Hilz 
Prof. Dr. Andreas Heinemann-Grüder


Neuigkeiten
"Tech Middle Power" Workshop 2024

Wie kann es Mittelmächten gelingen, angesichts der Verschärfung der Rivalität zwischen den Vereinigten Staaten und China eine eigenständige Technologiepolitik aufrechtzuerhalten? Durch mehr Zusammenarbeit!

Wiederwahl des CASSIS-Direktoriums und Aufnahme neuer stimmberechtigter Zentrumsratsmitglieder

Kürzlich tagte der Zentrumsrat des Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies der Universität Bonn. Im Rahmen des Zentrumsratstreffen wurden die aktuellen CASISS-Direktoren wiedergewählt. Außerdem wurden zwei neue stimmberechtigte Zentrumsratsmitglieder aufgenommen. Wir gratulieren auf das Herzlichste!

CASSIS-Team bei der International Studies Association Convention (ISA) in San Francisco

Das CASSIS war in diesem Jahr stark auf der International Studies Association (ISA) 2024 vertreten. Prof. Dr. Maximilian Mayer, PD Dr. Ante Nötzold, Yen-Chi Lu, Philip Nock, Nelson Quame und Maximilian Schranner nahmen mit verschiedensten Beiträgen an der größten und bedeutendsten jährlichen Konferenz im Bereich der Internationalen Beziehungen teil.

Auftakt der Reihe "Sicherheit, Strategie & Innovation" mit dem Sammelband "Strategischer Wettbewerb im Weltraum

Die neue transdisziplinäre Publikationsreihe des CASSIS "Sicherheit, Strategie & Innovation" soll innovativ zur deutschen und europäischen sicherheitspolitischen Debatte beitragen. Sie bringt vorausschauende Perspektiven, strategisch bedeutende Themenfelder und wegweisende konzeptionelle und methodische Ansätze zusammen. Den Auftakt der Reihe, die im Springer VS veröffentlicht wird, bildet der Sammelband "Strategischer Wettbewerb im Weltraum: Politik, Recht, Sicherheit und Wirtschaft im All". Der Band wird herausgegeben von PD Dr. Antje Nötzold (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Internationale Politik der TU Chemnitz und Senior Fellow am CASSIS), Dr. Enrico Fels (Geschäftsführer des CASSIS), Andrea Rotter (Referatsleiterin für Außen- und Sicherheitspolitik bei einer politischen Stiftung) und Dr. Moritz Brake (Senior Fellow am CASSIS). 

Auftakt der Ringvorlesung „75 Jahre NATO“

Am 4. April 2024 feierte die NATO ihren 75. Geburtstag. Seit ihrer Gründung im Jahre 1949 wuchs die Zahl ihrer Mitgliedstaaten von zwölf auf 32 an, die weltpolitischen Kontexte und die Bewertung der NATO durch die Bevölkerung wandelten sich maßgeblich. Ihr Jubiläum ist Anlass für die Ringvorlesung „75 Jahre NATO”, die von der Henry-Kissinger-Professur am CASSIS der Universität Bonn und der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert wird. In dieser wird nicht zuletzt vor dem Hintergrund der neusten Zäsur in der Geschichte der Organisation, dem Angriff Russlands auf die Ukraine, eine Bestandsaufnahme im Austausch mit internationalen Expertinnen und Experten aus Praxis und Wissenschaft vorgenommen.

Shattered Crescent - Round-Table Diskussion über die aktuelle Lage in Syrien und ihre geopolitischen Konsequenzen

Am 8. April 2024 veranstaltete das Cassis eine Round-Table-Diskussion über Syrien mit dem ehemaligen Botschafter Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Ulrich Seidt unter der Leitung des Henry-Kissinger-Professors Dr. Ulrich Schlie. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf den sicherheits- und geopolitischen Auswirkungen des anhaltenden Bürgerkriegs.

Summer School zu "The Geography of Hunger in a Multi-Crisis World" im August

Die University of Cantabria, das Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS, Universität Bonn) und das Spanish Network for Development Studies (REEDES) haben gemeinsam mit dem Sponsoring von BBVA Foundation and AECID eine Summer school zu "The Geography of Hunger in a Multi-Crisis World" gestaltet, die vom 26.08. - 30.08.2024 in Santander stattfinden wird. Die Veranstaltung entspringt aus einem Forschungsprojekt des interdisziplinären Forschungsvorhabens "The Geography of Hunger and Famine in a Multi-Crisis World"

CASSIS-Mitarbeiter Mando Gloger vertritt Uni Bonn beim Next Forum in Mailand

Mando Gloger, Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Maximilian Mayer am CASSIS, hatte die Gelegenheit, am Next Forum in Mailand teilzunehmen. In Zuge des studentischen Teilnehmerkontingents der U7+ Allianz, einem globalen Universitätsnetzwerk aus 20 Ländern, vertrat er die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn in Mailand. In Ergänzung zur G7 gegründet, kommen die Präsidenten der Universitäten der U7+ Allianz jährlich im Vorfeld der G7-Konferenzen zusammen, um Lösungsansätze und Kooperationspotentiale von Universitäten in Antwort auf globale Herausforderungen auszuloten.

Aktuelle Medienbeiträge
Dr. Landry Charrier im MDR-Nachrichtenradio zum Stand der deutsch-französischen Beziehungen

CASSIS-Fellow Dr. Landry Charrier analysiert in seinem Gastbeitrag bei FOCUS online die deutsch-französischen Beziehungen vor dem Hintergrund von Macrons Staatsbesuch.

Dr. Frank Umbach im Phoenix-Interview zur militärischen Strategie der Ukraine gegen Russland

Im phoenix-Interview hat CASSIS-Fellow und Sicherheitsexperte Dr. Frank Umbach die militärische Strategie der Ukraine gegen Russland analysiert und eingeordnet.

Dr. Landry Charrier im "Politikum – Der Meinungspodcast von WDR 5"

CASSIS-Fellow Dr. Landry Charrier ordnet im "Politikum – Der Meinungspodcast von WDR 5" die deutsch-französischen Beziehungen im Lichte der europäischen Integration ein. 

Frederik Schmitz im Polis180-Blog zu den chinesisch-russischen Beziehungen

In seinem Beitrag für Polis180 hat Frederik Schmitz, wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Maximilian Mayer, das gemeinsame Kommuniqué von Putin und Xi hinsichtlich der sicherheitspolitischen Folgen eingeordnet.

PD Dr. Antje Nötzold im Interview mit Deutschlandfunk Nova zu Krieg im Weltraum

CASSIS-Fellow PD Dr. Antje Nötzold beleuchtet im aktuellen Interviewformat "Kurz und heute" des Deutschlandfunk Nova das hochaktuelle Thema "Krieg im Weltraum – Russland stört wieder". 

Dr. Landry Charrier im FOCUS online zur Macron-Rede

CASSIS-Fellow Dr. Landry Charrier analysiert in seinem Gastbeitrag bei FOCUS online die deutsch-französischen Beziehungen. 

Dr. Frank Umbach im NTV-Interview zum Fico-Attentat

CASSIS-Fellow Dr. Frank Umbach analysiert im Interview mit NTV den Attentat auf den slowakischen Premier Fico und ordnet ihn bezüglich der hybriden Kriegführung Russlands ein. 

Dr. Frank Umbach im NTV-Interview zum Attentat in der Slowakei

CASSIS-Fellow Dr. Frank Umbach analysiert im Interview mit NTV den Attentat auf den slowakischen Premier Fico ein. 


Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen 

Das CASSIS bietet eine große Bandbreite von Veranstaltungen zu aktuellen außen- und sicherheitspolitischen Themen an. 

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© CASSIS
Kommende Veranstaltungen
Energiewende auf dem Meer?
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Bei der Energieerzeugung kommt den Ozeanen eine besondere Bedeutung zu. Seit den 1960er Jahren werden Erdöl und Erdgas aus dem Meeresboden der Nordsee ...
Sportdiplomatie in Frankreich und Deutschland
Zoom
18:30 - 20:00
2024 ist ein Jahr der sportlichen Großereignisse im Herzen Europas. Staaten investieren nicht nur des Sportgeists wegen in internationale Sportveranstaltungen. ...
Die Allianz heute - Zurück zum Kalten Krieg?
Hörsaal IV, Hauptgebäude ...
18:15 - 19:45
Die Henry-Kissinger-Professur für Sicherheits- und Strategieforschung am CASSIS der Universität Bonn und die Konrad-Adenauer-Stiftung organisieren gemeinsam ...
Maritime Kritische Infrastrukturen und ihre Gefährdung
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Spätestens seit der Zerstörung der Nord Stream Pipelines ist die Thematik rund um Maritime Kritische Infrastruktur stärker in den medialen Fokus gerückt. Eine ...
Vergangene Veranstaltungen
Der Ozean als Wissensraum
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Deutschland unterhält eine umfangreiche Flotte an Forschungsschiffen. Die Wissensproduktion im und zum Weltmeer stellt einen zentralen Beitrag zur ...
Strategische Rivalität im Weltraum (DFS 2024)
digitale Paneldiskussion
16:00 - 17:00
Weltraum ist kritsche Infrastruktur. Die weltraumbasierte Infrastruktur um unseren Planeten leistet Aufgaben, welche zum Funktionieren moderner Gesellschaften ...
Seemacht NATO
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Der Vortrag ordnet die maritimen Aspekte in die Gesamtstrategie der Allianz vor dem Hintergrund der geopolitischen Gesamtlage ein. In den 1980er Jahren ...
Soft Power, Donald Trump & the Future of Transatlantic Relations
Universitätsforum, ...
18:00 - 19:30
Soft power refers to a state’s ability to get desired outcomes in international affairs not through coercion or payments, but through attraction and ...

Aktuelle Fachpublikationen
Neo-Ottoman Soft Power: AKP’s Strategic Use of Turkish-Islamic Organizations in the German-Speaking Diaspora

PD Dr. Hüseyin Çiçek beleuchtet in seiner neuen Fachpublikation, wie die AKP neben etablierten politischen Allianzen vermehrt auf soft power als Machtmechanismus setzt, um ihre Interessen international zu fördern. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Ansprache und Einbindung der türkischen Diaspora durch emotionale und kulturelle Bande. Zusätzlich werden in der Analyse auch die Auswirkungen der AKP-Minderheitenpolitik auf ihre außenpolitischen Ambitionen berührt. 

Strategischer Wettbewerb im Weltraum: Politik, Recht, Sicherheit und Wirtschaft im All

Der Sammelband nimmt erstmalig seit Ende des Kalten Krieges für den deutschsprachigen Raum eine komprimierte Bestandsaufnahme der aktuellen Aktivitäten, rechtlichen Rahmenbedingungen, politischen und militärischen Konfliktlinien und Kooperationsräume sowie weiterführender Trends und Herausforderungen im Weltraum vor. Dabei werden zum einen die rechtlichen, militärischen, wirtschaftlichen und technologischen Herausforderungen des Bedeutungszuwachses dieses strategisch gewichtigen Raumes analysiert. Zum anderen werden Handlungsfähigkeit und -bedarf ausgewählter Weltraummächte, ihre Kooperationsmöglichkeiten und Konfliktpotenziale sowie der internationale politische Regulierungsbedarf herausgearbeitet und darauf aufbauend politische Handlungsempfehlungen dargelegt.

Bonn Future Lab on Strategic Foresight 2023 – Global Energy Transitions

Das Bonn Future Lab on Strategic Foresight fand als zweites Segment des International Security Forum Bonn 2023 vom 20.-22. Oktober 2023 in der UN- und Bundesstadt Bonn statt. Im Zuge des mehrtägigen Formats wurden die strategischen Herausforderungen, Risiken und Chancen, die sich aus der sich verändernden Energielandschaft ergeben, diskutiert, sowie die sich daraus eröffnenden Zukunftsperspektiven deutscher und europäischer Energiepolitik untersucht.

Die sicherheitspolitische Bedeutung von Weltraum und NewSpace im Ukraine-Krieg

PD Dr. Antje Nötzold beleuchtet in ihrer neuen Fachpublikation die gesteigerte Bedeutung, welche dem Weltraum als neuer Domäne der Kriegsführung im Ukraine-Krieg zukommt. Insbesondere die Rolle privatwirtschaftlicher Akteure im Zuge der Entwicklungen rund um „New Space“ stehen in ihrem Fokus. 

Report | Bonn Vision Lab – Envisioning Zeitenwende

Im Bonn Vision Lab 2030 haben haben junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am CASSIS ihre Visionen für die kommenden Jahre zusammengetragen. Die Ergebnisse und Methodik des Workshops wurden in dem Report zusammengefasst. 

Die Handlungsfähigkeit der Nordatlantischen Allianz - Risikobild 2024 des österreichischen Bundesheeres

Prof. Dr. Ulrich Schlie analysiert für das "Risikobild 2024" des österreichsichen Bundesministeriums für Landesverteidigung die Bedeutsamkeit der Handlungsfähigkeit der Nordatlantischen Allianz.

„Bei ihr hängt alles zusammen: Macron, Deutschland und Europa.“

Dr. Landry Charrier spricht im deutsch-französischen Dialog über den erstarkenden Rassemblement National. Er warnt vor den Konsequenzen, die ein starkes Abschneiden der Rechtspopulisten bei der Europawahl im Juni haben könnte und geht dabei insbesondere auf die Beziehung Frankreichs zu Deutschland ein. 

Troubled Twins: The FCAS and MGCS Weapon Systems and Franco-German Co-operation

CASSIS-Fellow Dr. Johanna Möhring diskutiert die Probleme der deutsch-französischen Rüstungskooperation und entwickelt vier Szenarien ihrer zukünftigen Entwicklung.


Kontakt

CASSIS - Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Kontakt

+49 (0)228/73 62995

cassis(at)uni-bonn.de

Adresse

4. Etage
Römerstraße 164
D-53117 Bonn

Wird geladen