Lehre am CASSIS

Die Wissenschaftler des CASSIS bieten jedes Semester eine Reihe von Lehrveranstaltungen an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn an. Genauere Informationen dazu finden Sie im digitalen Vorlesungsverzeichnis BASIS.


Ringvorlesung
© Pixabay

CASSIS-Ringvorlesungen

Das CASSIS veranstaltet regelmäßig Ringvorlesungen zu strategisch besonders relevanten Themen. Unsere Ringvorlesungen zeichnen sich dadurch aus, dass für die einzelnen Sitzung unterschiedliche Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft an die Exzellenzuniversität Bonn eingeladen werden, um wichtige Aspekte des Oberthemas der CASSIS-Ringvorlesung fachkundig zu erörtern. Selbstverständlich stehen die CASSIS-Ringvorlesungen nicht nur Angehörigen der Universität Bonn offen, sondern allen interessierten Personen. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einer unserer Ringvorlesung begrüßen können zu dürfen.

CASSIS-Digitalreihen

Im Rahmen der CASSIS-Digitalreihen werden wichtige strategische Themen aus dem Forschungsbereich des CASSIS öffentlichkeitswirksam aufbereitet und diskutiert. Ziel dieser Lehr- und Diskussionsformate ist, ein größtmögliches Publikum auch jenseits unserer vielen Präsenzformate für drängende strategische Fragen zu sensibilisieren und über den digitalen Austausch mit anerkannten nationalen und internationalen Expertinnen und Experten direkt ins Gespräch zu kommen.

emiliano-cicero-lq87UxGSiEQ-unsplash.jpg
© Pixabay
Katekisama - Aktueller Header.jpg
© Universität Basel

Katekisama-Programm

Das Katekisama-Programm ist ein neues Modell der akademischen Kooperation und Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Basel (Schweiz) und Bonn. Das Programm bietet jungen und erfahrenen Wissenschaftlern eine originelle und dynamische Plattform für interdisziplinäre, kooperative Bildung und Forschung, die es ihnen ermöglicht, die heutigen globalen Realitäten kritisch zu untersuchen und zu analysieren. Die Wissenschaftler und Doktoranden profitieren von der Exzellenz, Erfahrung und globalen Expertise aller drei Institutionen in den Sozial- und Geisteswissenschaften und von ihren neuen und exklusiven Formen der akademischen Mobilität.

Bonn Future Lab on Strategic Foresight

Das Bonn Future Lab on Strategic Foresight ist der zweite Teil unseres International Security Forum Bonn. Es ist mehrtägiges Format, das aus zwei Kernsegmenten besteht: Erstens einem internationalen Konferenztag, der sich mit Blick auf strategische Nachhaltigkeitsfragen auf globale Megatrends konzentriert. In einem zweiten Schritt wird dieser internationale Konferenztag mit einem Strategic Foresight Workshop kombiniert, in welchem das CASSIS gemeinsam mit Partnern Techniken und Methoden der strategischen Vorausschau an ca. 30 junge Multiplikatoren („Entscheidungsträger von Übermorgen“) vermittelt, welche zuvor an den aktuellen wissenschaftlichen Debatten der renommierten nationalen und internationalen Experten des internationalen Fachkonferenztages teilgenommen. Das Bonn Future Lab wird gemeinsam organisiert mit dem German Institute of Development and Sustainability (IDOS), der Nordrhein-Westfälischen Akademie für Internationale Politik (AIA NRW) und der Bonner Allianz für Nachhaltigkeitsforschung. Es ist zugleich Teil des CASSIS-Projekts Sicherheitsforschung.NRW.

earth-1756274_1920.jpg
© Pixabay
COLOURBOX13329334.jpg
© Colourbox

Master of Arts in "Strategy and International Security" (MSIS)

This two-year degree programme will provide students with an in-depth knowledge of strategy and international security. The aim is to better understand the world of today and the challenges that lie ahead. Special emphasis will lie on international law and the future of the international system. The degree programme will also focus on emerging security challenges as well as, the relationship of diplomacy and military strategy. The programme will be led by both Bonn Faculty Members and experienced practitioners. It will prepare students for careers in international organizations, foreign services, national security institutions, and NGOs. Those interested are invited to apply.

Hans-Morgenthau-Stipendium 

Um Hans Morgenthaus grundsätzliche Lebensleistung, sein akademisches Oeuvre sowie sein politisches Wirken zu ehren, wurde in Zusammenarbeit mit dem CASSIS durch die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Stipendienprogramm namens „Hans-Morgenthau-Stipendium für internationale Politik“ etabliert, dass den internationalen Austausch zwischen Studenten der Universität Bonn und der israelischen Reichman-Universität befördert.

Morgenthau.png
© Wikipedia
Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Pixabay

DAAD-Langzeitdozentur für Strategie, Diplomatie und internationale Sicherheitspolitik,
Reichman-Universität, Israel 

Im Rahmen der Zusammenarbeit des CASSIS mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst e.V. (DAAD) ist es gelungen, eine Langzeitdozentur für Strategie, Diplomatie und internationale Sicherheitspolitik an der Lauder School of Government, Diplomacy and Strategy an der Reichman-Universität Herzliya in Israel einzurichten. Die Reichman-Universität gehört zu den renommiertesten Universitäten Israels und weist ein besonders starkes Forschungsprofil im Bereich der Außen- und Sicherheitspolitik auf. Neben Aspekten des kulturellen Austauschs beinhaltet die Dozentur das Ziel, die deutsch- sowie europäisch-israelische Forschungskooperation im Bereich der Sicherheits- und Strategieforschung zu fördern und auszubauen.


Wird geladen