Kommende Veranstaltungen

Umwelt, Klima und Chinas unvollendete Moderne

Umweltverschmutzung und Treibhausemissionen in gewaltigen Ausmaßen drohen nicht nur die Lebensgrundlagen vieler Chinesen zu zerstören, sondern sind zu einem Faktor für den globalen Klimawandel geworden. Gleichzeitig ist das Land bereits jetzt stärker als jemals zuvor betroffen von Extremwettern. Als Reaktion propagiert Chinas Führung das Konzept der „ökologischen Zivilisation“. Im Westen oft als Klimasünder verurteilt, hat China hat inzwischen umfangreiche Umweltgesetze erlassen und treibt emissionsarme Technologien sowie nachhaltige Energieversorgung mit Subventionen und Innovationspolitik voran wie kaum ein anderes Land.
Was sind Chinas Klimaziele? Ist die chinesische Modernisierung, was die Nachhaltigkeit betrifft, gescheitert oder ist der „Umweltautoritarismus“ chinesischer Prägung ein Zukunftsmodell? Wie beeinflusst das geopolitische Kräftemessen Pekings Klimapolitik? Und welche Felder der Kooperation zwischen China und Deutschland sollten weiter ausgebaut werden?
Zeit
Freitag, 14.10.2022 - 16:00 Uhr - 17:30 Uhr
Veranstaltungsformat
Event
Themengebiet
China, Klima
Zielgruppen

Alle Interessierten

Ort
Zoom
Reservierung
nicht erforderlich
Veranstalter
CASSIS
Kontakt
Wird geladen