War es das mit den Idealen? Gibt es Alternativen für die deutsche Außenpolitik?

13. Dezember 2017

In seinderm Vortrag erörterte Gysi die aktuelle Neuausrichtung der Weltordnung. Diese, zeichne sich besonders durch eine Reihe von Neuordnungskonflikten aus, die sowohl durch sich verschiebende geostrategische Interessen, den Zugriff auf Ressourcen sowie auch ethnische Konflikte begründet sind. Anschließend thematisierte er nacheinander die Beziehung zwischen Deutschland und Russland sowie den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union. Bezüglich letzterer appellierte er vor allem an die junge Generation, den europäischen Gedanken hoch zu halten und dieses unentbehrliche Bündnis zu retten.

Mit Unterstützung der Stiftung für internationale Begegnung der Sparkasse in Bonn.


Kommende Veranstaltungen
Hybride Kriegsführung - Workshop mit Strategischem Planspiel
Genscherallee 3, 53113 ...
09:00
Der Workshop, geleitet von Oberst i.G. Sönke Marahrens, dem deutschen Vertreter am Hybrid Centre of Excellence in Helsinki, bietet einen Einblick in die ...
Zwei Jahre ‚Zeitenwende‘
Hauptgebäude Universität ...
18:00
Was ist übrig vom Eintritt in ein neues sicherheitspolitisches Zeitalter? Nach zähen Verhandlungen wurde Deutschlands erste Nationale Sicherheitsstrategie ...
ESD: The Future of Europes’s Defense Industry
Zoom
12:00 - 13:00
Amid a rapidly changing global security environment, Europe is under pressure to take more responsibility for its own security and in the protection of liberal ...
Weltfrauentag: Zur Rolle von Frauen in Kriegen und Konflikten
Lennéstraße 6
16:15 - 17:45
Anlässlich des Internationalen Frauentags wird die Rolle der Frauen in modernen Kriegen und Konflikten diskutiert. Obwohl Frauen statistisch gesehen selten als ...
Wird geladen