Präsident Trump?! Wohin steuert die Weltmacht?

24. Januar 2017

Podiumsdiskussion mit

Dr. Klaus Scharioth
Botschafter a.D. und Rektor des Mercator Kollegs für internationale Aufgaben
&
Ralph Freund
Vizepräsident des Republican Overseas Germany e.V.
&
Matthew Karnitschnig
Politico-Chefkorrespondent für Europa

Durch den aktuellen Umbruch der weltpolitischen Ordnung und den Amtsantritt Donald Trumps kehren bereits auf Distanz gewähnte Konflikte scheinbar zurück und die transatlantische Brücke, einst eine verlässliche Konstante, ist durch den neuen US-Präsidenten gefährdet. Ein hohes Potenzial an Perspektivlosigkeit bedroht das politische System – nicht nur in den Vereinigten Staaten. Doch stellt sich die Frage: "Wollten die amerikanischen Bürger nur einmal auf die Pauke hauen, oder haben Sie gute Gründe das etablierte System mit seiner Arroganz der Macht in Frage zu stellen?"

01-1-881x586.jpg
© CASSIS

Kommende Veranstaltungen
Energiewende auf dem Meer?
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Bei der Energieerzeugung kommt den Ozeanen eine besondere Bedeutung zu. Seit den 1960er Jahren werden Erdöl und Erdgas aus dem Meeresboden der Nordsee ...
Sportdiplomatie in Frankreich und Deutschland
Zoom
18:30 - 20:00
2024 ist ein Jahr der sportlichen Großereignisse im Herzen Europas. Staaten investieren nicht nur des Sportgeists wegen in internationale Sportveranstaltungen. ...
Die Allianz heute - Zurück zum Kalten Krieg?
Hörsaal IV, Hauptgebäude ...
18:15 - 19:45
Die Henry-Kissinger-Professur für Sicherheits- und Strategieforschung am CASSIS der Universität Bonn und die Konrad-Adenauer-Stiftung organisieren gemeinsam ...
Maritime Kritische Infrastrukturen und ihre Gefährdung
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Spätestens seit der Zerstörung der Nord Stream Pipelines ist die Thematik rund um Maritime Kritische Infrastruktur stärker in den medialen Fokus gerückt. Eine ...
Wird geladen