Managing Terrorist Threats: The Growing Democracy Advantage

12. Juli 2018

Lecture and discussion with

Dr. Amichai Magen
Head of the Diplomacy and Conflict Studies Program at the Lauder School of Government, Diplomacy and Strategy in Herzliya, Israel

Since international terror has hit Western democracies repeatedly right in its heart in recent years – New York to Paris, Barcelona to Berlin – public fears are rising. As a result, calls for more security and political actionism is growing in an effort to ward off terrorism. Dr. Magen’s research challenges conventional wisdom that liberal societies are the main target of terrorism uses his findings to argue that democracies actually have less to fear in the face of international terror than other regime types do.

Managing-Terrorist-Threats 2.png
© CASSIS

Kommende Veranstaltungen
Der Tiefseebergbau zwischen Rohstoffsicherung und Nachhaltigkeit
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
In der aktuellen Diskussion über die Versorgungssicherheit der Industrie mit Rohstoffen geht es um verlässliche Bezugsquellen. Das UN Seerechtsübereinkommen ...
Piraterie und Terror auf See: Bedrohungen und Antwortversuche
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Im dritten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts wird immer deutlicher: Wir sehen uns großen Herausforderungen gegenüber. Der Ressourcenhunger der Menschheit wächst, ...
Modernisierung des Rechtssystems in China
Zoom
18:30 - 20:00
Seit Beginn von Xi Jinpings Amtszeit als „überragendem Führer“ befindet sich Chinas Rechtssystem in einem großen Wandel. Nach dem Wiederaufbau von Prinzipien, ...
Ein Küstenland auf Schlingerkurs
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Der deutsche Schiffbau steckt seit Jahrzehnten in der Dauerkrise und erfindet sich doch immer wieder neu; mit wechselnden Erfolgen. Der Massenschiffbau ist ...
Wird geladen