The Need for Euro Area Reform - How to Move Forward

17. April 2018

Panel discussion with

Prof. Dr. Isabel Schnabel
Professor of Financial Economics at Bonn University and Member of the German Council of Economic Experts
&
Gabriele Giudice
Head of Unit for the EMU Deepening and the Macroeconomy of the Euro Area, European Comission

The Euro represents confidence in the community on a deeper level, quoting Mrs. Merkel’s now-famous statement that “if the Euro falls, Europe falls”. Today, the worst days of the financial crisis finally seem to lay behind us, but the Euro zone is still far from full health.
Reforming the Euro zone, therefore, is at the heart of President Macron’s proposals for a new era of European integration

Bericht_euro-Area-Reform-1 2.png
© CASSIS

Weitere Informationen

In cooperation with the Reinhard Selten Institute


Kommende Veranstaltungen
The Strategic Orientation of NATO
Hörsaal I, University of ...
17:00 - 18:30
„The Strategic Orientation of NATO after Madrid and the Alliance’s Nexus with the EU“ mit Jaap de Hoop Scheffer, ehemaligen Generalsekretär der NATO.
RVL Ukraine-Krieg: Geopol. Machtverschiebungen im Schwarzmeerraum
Hauptgebäude Universität ...
18:00 - 19:30
Der russische Überfall auf die Ukraine hat den Krieg in die Mitte Europas zurückgebracht. Bisher haben EU und NATO während des Ukraine-Krieges überraschend ...
Die sicherheitspolitische Bedeutung des Weltraums
Festsaal der Universität ...
18:00 - 19:30
Der Weltraum ist unendlich, die begehrten Plätze rund um die Erde allerdings begrenzt - und umkämpft. Hier operieren Satelliten, die Dienste erfüllen, welche ...
Klimawandelbedingte Bedrohungen für die Wassersicherheit
Webinar via Zoom
16:00 - 17:30
Mehr als ein Drittel der Menschen in Afrika haben Studien zufolge keinen gesicherten Wasserzugang. Trotz der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN ...
Wird geladen