The Need for Euro Area Reform - How to Move Forward

17. April 2018

Panel discussion with

Prof. Dr. Isabel Schnabel
Professor of Financial Economics at Bonn University and Member of the German Council of Economic Experts
&
Gabriele Giudice
Head of Unit for the EMU Deepening and the Macroeconomy of the Euro Area, European Comission

The Euro represents confidence in the community on a deeper level, quoting Mrs. Merkel’s now-famous statement that “if the Euro falls, Europe falls”. Today, the worst days of the financial crisis finally seem to lay behind us, but the Euro zone is still far from full health.
Reforming the Euro zone, therefore, is at the heart of President Macron’s proposals for a new era of European integration

Bericht_euro-Area-Reform-1 2.png
© CASSIS

Weitere Informationen

In cooperation with the Reinhard Selten Institute


Kommende Veranstaltungen
Energiewende auf dem Meer?
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Bei der Energieerzeugung kommt den Ozeanen eine besondere Bedeutung zu. Seit den 1960er Jahren werden Erdöl und Erdgas aus dem Meeresboden der Nordsee ...
Sportdiplomatie in Frankreich und Deutschland
Zoom
18:30 - 20:00
2024 ist ein Jahr der sportlichen Großereignisse im Herzen Europas. Staaten investieren nicht nur des Sportgeists wegen in internationale Sportveranstaltungen. ...
Die Allianz heute - Zurück zum Kalten Krieg?
Hörsaal IV, Hauptgebäude ...
18:15 - 19:45
Die Henry-Kissinger-Professur für Sicherheits- und Strategieforschung am CASSIS der Universität Bonn und die Konrad-Adenauer-Stiftung organisieren gemeinsam ...
Maritime Kritische Infrastrukturen und ihre Gefährdung
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Spätestens seit der Zerstörung der Nord Stream Pipelines ist die Thematik rund um Maritime Kritische Infrastruktur stärker in den medialen Fokus gerückt. Eine ...
Wird geladen