Marshall to Me with Young Professionals

27. April 2018

Workshop

 

Der Workshop unter der Leitung von Corinna Blutguth und Caspar Kolster stand unter dem Zeichen eines gemeinsamen Werte- und Prinzipienfundaments als Wesensmerkmal der westlichen Welt, besonders auch in Hinblick auf die Zukunft der transatlantischen Kooperation. In offenen Diskussionsrunden und Gruppenarbeiten beschäftigten sich die Teilnehmer aus diversen Bonner Institutionen und Organisationen mit grundlegenden Fragen zur Fundierung ihrer täglichen Arbeit: Mit welchen Werten identifizieren Sie sich? Welche dieser Werte sind wesentlich für den Bestand unserer Gesellschaft? Welchen Gefahren ist unsere Wertegemeinschaft ausgesetzt? Und was können wir alle –im beruflichen Alltag in NGOs, Unternehmen, regierungsnahen Einrichtungen, Medien oder Universitäten ebenso wie privat – dazu betragen, diese Werte zu schützen und zu stärken?

In Kooperation mit dem German Marshall Fund Berlin.

GMF-Workshop-Homepage 2.png
© CASSIS

Kommende Veranstaltungen
Nachhaltige Rohstoffgovernance in Afrika
Zoom
16:00 - 17:30
Im fünften Teil der Dialogreihe „Sicherheits- und entwicklungspolitische Konsequenzen des Klimawandels in Afrika“ beschäftigen sich unsere Experten mit der ...
Wird geladen