Hindernisse und Chancen für eine effektive Rüstungskontrolle im All

17. Mai 2023 | 18:00 - 20:00 Uhr | Hörsaal VII, Hauptgebäude Universität Bonn

Vierte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe 2023) mit Prof. Dr. rer. nat. Götz Neuneck.

Moderne Gesellschaften sind zunehmend von weltraumgestützten Diensten abhängig, so dass die Erhaltung der im Weltraumvertrag von 1967 festgelegten, friedlichen Nutzung des Weltraums von zentraler Bedeutung für Frieden und Sicherheit auf der Erde sind. Neue Akteure, Programme und Technologien stellen die derzeitigen Vereinbarungen in Frage. Die zunehmende Militarisierung und mögliche Bewaffnung des Weltraums ist angesichts vorhandener Regelungslücken des Weltraumrechts und der potenziellen Verwundbarkeit von Satelliten ein ernstes Problem.

Basierend auf dem aktuellen Weltraumrecht kann durch mehr Transparenz und effektive Rüstungskontrolle destabilisierenden Entwicklungen in der Krise und bei kriegerischen Auseinandersetzungen vorgebeugt werden, um ein Wettrüsten im Weltraum zu verhindern. Der Weltraumvertrag von 1967 bildet die Grundlage für künftige Weltraumregelungen, muss aber durch Vertrauensbildung, präventive Rüstungskontrolle und eine bessere Umsetzung von seit langem akzeptierten Standards ergänzt werden. Der Vortrag schildert mögliche Bedrohungen durch „Weltraumwaffen“, die unterschiedlichen Interessen von zentralen Akteuren und die Chancen und Hindernisse von Rüstungskontrolle im Weltraum inklusive deren Verifikation.

VA 17.05 Hindernisse und Chancen für eine effektive Rüstungskontrolle im All
© CASSIS

Ablauf

Begrüßung:

Dr. Enrico Fels
Geschäftsführer des Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies, Universität Bonn

Vortrag:

Prof. Dr. rer. nat. Götz Neuneck
Senior Research Fellow, Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH), Universität Hamburg

Moderation:

Dr. Cedric Bierganns
Referent Sicherheitspolitik und Bundeswehr, Büro Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung

In enger Zusammenarbeit von:

Logo Banner RV Weltraum
© CASSIS

Kommende Veranstaltungen
Der Tiefseebergbau zwischen Rohstoffsicherung und Nachhaltigkeit
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
In der aktuellen Diskussion über die Versorgungssicherheit der Industrie mit Rohstoffen geht es um verlässliche Bezugsquellen. Das UN Seerechtsübereinkommen ...
Piraterie und Terror auf See: Bedrohungen und Antwortversuche
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:15 - 19:45
Im dritten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts wird immer deutlicher: Wir sehen uns großen Herausforderungen gegenüber. Der Ressourcenhunger der Menschheit wächst, ...
Modernisierung des Rechtssystems in China
Zoom
18:30 - 20:00
Seit Beginn von Xi Jinpings Amtszeit als „überragendem Führer“ befindet sich Chinas Rechtssystem in einem großen Wandel. Nach dem Wiederaufbau von Prinzipien, ...
What Triggers Extreme Food Insecurity? The case of Somalia
Genscherallee 3, 53113 ...
14:00 - 16:00
Join us to explore the complex interplay of climatic shocks, violent conflicts, and food insecurity in Somalia from 2017 to 2023. This event will provide a ...
Wird geladen