Die Grenzen der Expertise: Wie politisch darf Wissenschaft sein?

30.03.2023 | 18:00 - 19:30 Uhr | Festsaal der Universität Bonn

Klimakrise, Corona-Pandemie, Energiekrise: Jede dieser politischen Herausforderungen ist auch eng mit wissenschaftlichen Fragen verknüpft. Was bedeutet das für die Wissenschaft, ihre Beratung und ihre Kommunikation? Wird sie politisch instrumentalisiert oder gelingt es ihr, als unabhängige Beraterin zu bleiben? Wie ist es möglich, das Vertrauen in die Wissenschaft zu erhalten und zu stärken?

Bitte melden Sie sich über veranstaltungen@bapp-bonn.de für die Veranstaltung an.

VA 30.03 Grenzen der Expertise.png
© CASSIS

Ablauf

Begrüßung:

Prof. Dr. Anette Scheersoi
Prorektorin für Nachhaltigkeit der Universität Bonn

Diskussion:

Prof. Dr. Christiane Woopen
Direktorin des of the Center for Life Ethics und Heinrich-Hertz.Professorin der Universität Bonn

Prof. Dr. Klaus Gärditz
Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der Universität Bonn

Prof. Dr. Maximilian Mayer
Junior-Professor für Internationale Beziehungen und globale Technologiepolitik an der Universität Bonn

Moderation:

Prof. Dr. David Kaldewey
Direktor der Abteilung Wissenschaftsforschung am FIW der Universität Bonn, Co-Sprecher des Rhine Ruhr Center for Science Communication Research (RRC)

Weitere Informationen

In Kooperation mit dem Rhine-Ruhr-Center for Science Communication Research und der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP).


Kommende Veranstaltungen
Chinas Zivilgesellschaft in der autoritären Moderne
Zoom
18:30 - 20:00
China. Zensur, Einschränkungen, Regulationen und andere Maßnahmen haben nicht nur den Spielraum zivilgesellschaftlicher Akteure wie ...
Hybride Kriegsführung - Workshop mit Strategischem Planspiel
Genscherallee 3, 53113 ...
09:00
Der Workshop, geleitet von Oberst i.G. Sönke Marahrens, dem deutschen Vertreter am Hybrid Centre of Excellence in Helsinki, bietet einen Einblick in die ...
Zwei Jahre ‚Zeitenwende‘
Hauptgebäude Universität ...
18:00
Was ist übrig vom Eintritt in ein neues sicherheitspolitisches Zeitalter? Nach zähen Verhandlungen wurde Deutschlands erste Nationale Sicherheitsstrategie ...
Weltfrauentag: Zur Rolle von Frauen in Kriegen und Konflikten
Lennéstraße 6
16:15 - 17:45
Anlässlich des Internationalen Frauentags wird die Rolle der Frauen in modernen Kriegen und Konflikten diskutiert. Obwohl Frauen statistisch gesehen selten als ...
Wird geladen