Porträt Frederik Schmitz
© CASSIS

Frederik Schmitz, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Maximilian Mayer

Kontakt

E-Mail: frederik.schmitz@uni-bonn.de
Telefon: +49 228 73-60191
Adresse: Römerstraße 164, D-53117 Bonn, Raum 4.023 


Profil

Frederik Schmitz studierte zunächst an der Universität zu Köln Regionalstudien China/VWL und absolvierte anschließend ein Masterstudium der Sinologie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Während seiner Studienzeit verbrachte er längere Aufenthalte an der Tianjin University und der Jilin University (beide in der Volksrepublik China). Seit Juni 2021 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bonn beschäftigt und betreut gemeinsam mit Prof. Dr. Maximilian Mayer das Teilprojekt "Infrastructures of Memory".


Forschungsschwerpunkte

Erinnerungspolitik | Kulturpolitik | Machtlegitimation autokratischer Staaten | Chinesische Außen- und Globalpolitik | Diskurspolitik | Narrative und Storytelling als politische Strategie | Peripheriepolitik | Ideologie | Chinesische Philosophie


Forschungsprojekte

  • Infrastructures of Memory (Infrastrukturen der chinesischen Moderne und ihre konstitutiven globalen Effekte)
  • Instrumentalisierung kultureller Narrative zur Legitimation politischer Macht
  • Digitalisierte Erinnerungspraktiken in China und im internationalen Vergleich (gefördert durch TRA 5 der Universität Bonn) 
  • Die Partei „spüren" – Politische Legitimität durch die emotionale Erlebbarmachung der Parteigeschichte (Dissertationsprojekt) 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Asienforschung
  • Polis180 e.V

Publikationen

Lehre

Stand: 27. Juli 2022

Wird geladen