Trump(ets) for Freedom?

Vortrag und Diskussion mit Dr. Andrew B. Denison Direktor von Transatlantic Networks Auch nach der Münchner Sicherheitskonferenz scheint die Welt nicht klüger über die außenpolitischen Leitlinien Donald Trumps. Die Befürchtungen eines Bruchs mit den Grundfesten der US-Politik und die grundlegenden Zweifel an seiner Regierungsfähigkeit halten sich hartnäckig. Welchen Bewegungsgesetzen folgt die amerikanische Außenpolitik und welche Rolle spielt dabei die kürzlich veröffentlichte Nationale Sicherheitsstrategie? Wie ist es um die freiheitliche, liberale Weltordnung und die Handlungsfähigkeit der Atlantischen Allianz bestellt? Wie gesund sind schließlich die traditionellen Beziehungen zwischen Washington und Berlin? In Kooperation mit dem DGAP-Forum NRW.
Zeit
Dienstag, 20.03.2018 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Veranstaltungstyp
Event
Themengebiet
Transatlantische Beziehungen
Zielgruppen

Öffentlich

Ort
Veranstaltungsort (oder Zoom)
Reservierung
Nein
Veranstalter
CASSIS
Kontakt
Wird geladen