2021

Eine europäische Strategie für den Mittelmeerraum

Das Aufeinandertreffen französischer und türkischer Kriegsschiffe vor der Küste Libyens im Juni 2020 war der Höhepunkt eines Streits, der schon seit vielen Jahren schwelte. Ob Berg-Karabach, Libyen, Syrien oder der Gasstreit im Mittelmeer: In den wichtigsten Konflikten der Region stehen sich Frankreich und die Türkei feindlich gegenüber.
Seit der Suez-Krise (1956) hatte sich die europäische Außenpolitik gegenüber dem Nahen Osten und dem Südlichen Mittelmeer in einem US-zentristischen Rahmen bewegt. Diesen Rahmen gibt es nun nicht mehr: Durch ihren Rückzug aus dem Östlichen Mittelmeer und aus großen Teilen des Nahen und Mittleren Ostens haben die USA ein Machtvakuum hinterlassen, das für die Türkei neue Möglichkeiten eröffnet. Frankreich, das sich als Ordnungsmacht in der Region sieht, betrachtet die türkischen Ambitionen mit Argwohn.
Zeit
Mittwoch, 30.06.2021 - 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungsformat
Event
Themengebiet
Mittelmeer
Zielgruppen

Alle Interessierten

Ort
Zoom
Reservierung
nicht erforderlich
Veranstalter
CASSIS
Wird geladen