Fenja Wiluda, BA
© CASSIS

Fenja Wiluda, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Henry Kissinger Professur

Kontakt

E-Mail: wiluda@uni-bonn.de
Telefon: 0228 73-4408
Adresse: Römerstr. 164, 4. Stock, Büronummer: 4.021, D-53117
Twitter: @CASSIS_Bonn


Profil

Fenja Wiluda ist seit September 2021 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Henry-Kissinger-Professur für Sicherheits- und Strategieforschung.

Fenja Wiluda hat ihren Bachelor of Arts in Politik und Gesellschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sowie am Institut d’Études Politiques de Grenoble (Science Po) erlangt. Ihren Master of Arts in Politikwissenschaft absolvierte sie ebenfalls an der Universität Bonn. Im Jahr 2021 widmete sie sich in ihrer Masterthesis der Allianz der Vereinigten Staaten von Amerika und Saudi-Arabiens unter der Präsidentschaft von Donald Trump und der Herrschaft König Salmans.

Aktuell promoviert Fenja Wiluda bei Prof. Dr. Ulrich Schlie.


Forschungsschwerpunkte

Internationale Beziehungen | Transatlantische Beziehungen | Allianzen | Personenbezogene Forschung | Sicherheitsforschung im Nahen Osten


Forschungsprojekte

  • Projektkoordination der Task Force "Zukunft der transatlantischen Beziehungen" und Editing des Projektberichts "Partnerschip in Leadership: A New Beginning. Neue Impulse für die Zukunft der transatlantischen Beziehungen" (September - Dezember 2020)

Publikationen


Lehre

 
Sommersemester 2022

Strategische Allianzen Europas - Aktuelle Herausforderung Russland (BMDE)   

Wintersemester 2021/2022

Die strategische Ausrichtung der EU (BMDE)

Wird geladen