01. April 2022

Politics of Pandemic Care: Exploring Disruption and Response in International Cross-Country Comparison Politics of Pandemic Care: Exploring Disruption and Response in International Cross-Country Comparison

Katharina Cramer et al.

In diesem Arbeitspapier beschreiben u. a. Katharina Kramer, Maximilian Mayer und Philip Nock die Erforschung von staatlicher Politik, sozialen Initiativen Initiativen und digitale Innovationen als Teil der globalen und nationalen Unterbrechungen der Versorgung während der COVID-19 Pandemie und beleuchten die Schnittstellen zwischen nationaler und globaler Pflegepolitik. 

Bild Titel
Bild Titel © Urheber
Alle Bilder in Originalgröße herunterladen Der Abdruck im Zusammenhang mit der Nachricht ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.

Dieses Arbeitspapier dient als Einführung in die Reihe Politics of Pandemic Care. Es umreißt die wichtigsten Konzepte und beschreibt den Hauptzweck der Reihe, nämlich die Erforschung von staatlicher Politik, sozialen Initiativen Initiativen und digitale Innovationen als Teil der globalen und nationalen Unterbrechungen der Versorgung während der COVID-19 Pandemie zu untersuchen. Diese Reihe beleuchtet die Schnittstellen zwischen nationaler und globaler Pflegepolitik und wie diese wie diese auf unterschiedliche Weise anerkannt und gehandhabt werden, um zur Verbesserung der Resilienz beizutragen und die Auswirkungen der Pandemieerfahrung an der Schnittstelle von Gesundheitspolitik und internationalen Beziehungen zu theoretisieren.

Download

Wird geladen