Strategischer Wettbewerb im Weltraum

Moderne Zivilisationen hängen entscheidend von weltraumgestützter Infrastruktur und deren zuverlässigem, sicherem Betrieb ab. Tatsächlich wird die Abhängigkeit von Satelliten für Kommunikation, Datenerfassung und Krisenreaktion - einschließlich hochentwickelter militärischer Fähigkeiten und die Erfassung sowie Bewältigung der Folgen des Klimawandels  - in absehbarer Zukunft noch weiter zunehmen. Gleichzeitig geht die Bedeutung des Weltraums für die Menschheit über die reine Nutzung durch Satelliten hinaus. In jedem Fall steigt mit wachsender Abhängigkeit von Weltraumressourcen das Potenzial, über ihre strategische technologische Kontrolle auch Einfluss auf von ihnen abhängigen Menschen, Institutionen, Systeme und Staaten auszuüben. Wie steht es also um deutsche und europäische Handlungsfähigkeiten und Abhängigkeiten im Hinblick auf die essentiellen Infrastrukturen des Weltraums? Die ganzheitliche Erforschung und Beurteilung der europäischen und deutschen Position im strategischen Wettbewerb im Weltraum erfordert neben der Auseinandersetzung mit Akteuren und ihren Beziehungen untereinander auch eine Bewertung der eingesetzten Technologien und ihrer gesellschaftlichen Bedeutung. Diese Bedeutung nimmt in dem Maße zu, wie sie in verschiedene Facetten von Macht übersetzt und zur Erreichung politischer Ziele genutzt werden kann.


Leitung

Avatar Mayer

Prof. Dr. Maximilian Mayer

Avatar Fels

Dr. Enrico Fels

Team

Avatar Brake

Dr. Moritz Brake

-

Avatar Cramer

Dr. Katharina C. Cramer

-

Avatar Zein Al Din

Dr. Mayssoun Zein Al Din

Avatar Rüffin

Nicolas Rüffin

-


Forschungsprojekte

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© CASSIS

Tech Middle Power Workshop: Fostering Germany-Israel Cooperation in the New Geopolitical Landscape

Sicherheitsforschung.NRW


Veranstaltungsreihe

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© Pixabay

Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“


Publikationen

Strategischer Wettbewerb
© Springer

Strategischer Wettbewerb im Weltraum. Politik, Recht, Sicherheit und Wirtschaft im All (Hrsg. Antje Nötzold, Enrico Fels, Andrea Rotter und Moritz Brake), Link.

Der Sammelband nimmt erstmalig seit Ende des Kalten Krieges für den deutschsprachigen Raum eine komprimierte Bestandsaufnahme der aktuellen Aktivitäten, rechtlichen Rahmenbedingungen, politischen und militärischen Konfliktlinien und Kooperationsräume sowie weiterführender Trends und Herausforderungen im Weltraum vor. Dabei werden zum einen die rechtlichen, militärischen, wirtschaftlichen und technologischen Herausforderungen des Bedeutungszuwachses dieses strategisch gewichtigen Raumes analysiert. Zum anderen werden Handlungsfähigkeit und -bedarf ausgewählter Weltraummächte, ihre Kooperationsmöglichkeiten und Konfliktpotenziale sowie der internationale politische Regulierungsbedarf herausgearbeitet und darauf aufbauend politische Handlungsempfehlungen dargelegt. 

“Dieses Buch bietet erstmals im deutschsprachigen Raum einen hervorragenden Einblick in das multidimensionale Spannungsfeld der Weltraumnutzung im 21. Jahrhundert, zeichnet ein präzises Bild von Akteuren und Konflikten und liefert wertvolle Impulse, um den Weltraum als Gemeinschaftsgut auch künftig zu unserem Wohle nutzen zu können.”

(Generalmajor Michael Traut, Kommandeur des Weltraumkommandos der Bundeswehr)

“Eine hervorragend gelungene Bestandsaufnahme der umfassenden Bedeutung des Weltraums.” 

(Prof. Dr. Dr. h. c. Karl Kaiser, Harvard University)

“Aufgrund der herausragenden Bedeutung der Raumfahrt für unsere Gesellschaft und Innovationskraft, ist es zu begrüßen, dass dieser Sammelband für den deutschsprachigen Raum eine gute, komprimierte Bestandsaufnahme der aktuellen Raumfahrtaktivitäten, der rechtlichen Rahmenbedingungen, der politischen und militärischen Konfliktlinien und Kooperationsräume sowie weiterführender Trends und Herausforderungen im Weltraum bietet.”

(Dr. Anna Christmann, Mitglied des Deutschen Bundestages (B90/Grüne) und Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt)


Veranstaltungen
Strategische Rivalität im Weltraum (DFS 2024)
digitale Paneldiskussion
16:00 - 17:00
Weltraum ist kritsche Infrastruktur. Die weltraumbasierte Infrastruktur um unseren Planeten leistet Aufgaben, welche zum Funktionieren moderner Gesellschaften ...
Das All als Zukunfts(t)raum der Menschheit
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 19:30
Die zehnte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Scheideweg. Europas Zukunft im Weltraum
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 19:30
Die neunte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Deutschlands Raumfahrt 2040
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 19:30
Die achte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe 2023) ...
Lehren aus dem Ukraine-Krieg: Weltraum und moderne Kriegsführung
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 19:30
Die siebte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Der Weltraum als Wirtschafts- und Innovationstreiber
Lecture Hall VII, Main ...
18:00 - 19:30
Die sechste Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Sustainable Space. Weltraumschrott als Umweltproblem
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 19:30
Die fünfte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Hindernisse & Chancen für eine effektive Rüstungskontrolle im All
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 20:00
Die vierte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Regeln für das Vakuum. Die Verrechtlichung des Weltraums
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 20:00
Die dritte Veranstaltung der Ringvorlesung „Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert“ (SoSe ...
Geschichte der Raumfahrt
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 20:00
Die zweite Veranstaltung der Ringvorlesung "Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert" (SoSe ...
Astropolitik. Die neue strategische Rivalität im Weltraum
Hörsaal VII, Hauptgebäude...
18:00 - 20:00
Die erste Veranstaltung der Ringvorlesung "Nach den Sternen greifen. Der Weltraum als Wirtschafts-, Lebens- und Wettbewerbsraum im 21. Jahrhundert" (SoSe 2023) ...
Nachhaltigkeit und Sicherheit im Weltraum
Bonner Universitätsforum,...
18:00 - 19:30
Der Weltraum ist unendlich, der begehrte Platz im erdnahen Orbit jedoch begrenzt. Die weltraumbasierte Infrastruktur um unseren Planeten leistet Aufgaben, ...
Die sicherheitspolitische Bedeutung des Weltraums
Festsaal der Universität ...
18:00 - 19:30
Der Weltraum ist unendlich, die begehrten Plätze rund um die Erde allerdings begrenzt - und umkämpft. Hier operieren Satelliten, die Dienste erfüllen, welche ...
Weltraumpolitik
Zoom
18:30 - 20:00
In einer Ära zunehmender geopolitischer Rivalitäten hat es sich die Europäische Union zum Ziel gesetzt, europäische Souveränität zu stärken und autonome ...
Rise Above?
Zoom
09:00 - 11:00
The current scientific and economic objectives of ESA’s and EU’s space missions and infrastructures are set in a highly political landscape of European ...
Wird geladen